Energieautarker
TAPS Bodensensor

Anders als bei den Aufwänden einer Kabelinstallation von Induktionsschleifen braucht ein TAPS Sensor viel weniger Installationszeit. Die energieautarken und wetterfesten Sensoren haben einen durchschnittlichen Lebenszyklus von über zehn Jahren und 50% tiefere Bau- und Unterhaltskosten als vergleichbare Technologien.

Vorteile

01

Ein Sensor mit innovativem Energiekonzept

Der Sensor ist kompakt, robust, komplett energieautark und nicht auf Batterien oder Akkus angewiesen.

02

Einfache Installation und Wartung

Die Installation eines Sensors benötigt eine Bohrung und ist entsprechend schnell installiert. Durch das Sicherheitsglas und die kompakte Form ist der Sensor wartungsarm und hat einen hohen Lebenszyklus von über zehn Jahren.

03

Diverse Anwendungsbereiche

  • Platzsparender und effizient installierbarer Induktionsschleifen-ersatz für einen dynamischen Strassenverkehr
  • Einsetzbar für Einzelparkplätze und reservierte Parkplätze
  • Ideal für Parkplätze, Parkhäuser und dachlose Parkingdecks

Funktionen

Sensoren mit hoher Erkennungsgenauigkeit

Der TAPS Sensor hat aufgrund von fortschrittlichen Algorithmen und magnetischer Erkennung einen minimalen Erkennungsgrad von 99%. Ausserdem ist er mit den folgenden Funktionen ausgestattet:

  • «Keepalive» (kundenspezifisch einstellbar)
  • Update Over the Air (OTA)
  • Proprietäres Funkprotokoll
  • Deployment Tools
Die Konfiguration des Sensors und das Updaten der Sensor Firmware kann über Funk (Over the Air, OTA) bereitgestellt werden.

Kompakt und robust

Der TAPS Sensor ist durch seine Grösse leicht installierbar und durch Sicherheitsglas gegen Umwelteinflüsse geschützt.
Weitere Masse:

  • Abmessungen (Ø x H): 146 x 42 mm
  • Gewicht: 0.67 kg
  • IP68: Konform - Beständig gegen alle Arten von Wetterbedingungen durch V4A Sicherheitsglas
  • Umgebungstemperatur: -20°C bis +65°C
  • Lagertemperatur: -20°C bis +85°C
  • Luftfeuchtigkeit: 0% bis 100%