TAPS
Smart Parking

Parkplatzknappheit verursacht einen erhöhten Suchverkehr und führt zu Lärm- und Umweltbelastung. Der Parkplatz der Zukunft wird mit TAPS ein integrierter Teil der Mobilitätskette.

Wie es funktioniert

Der TAPS Sensor ermittelt freie Parkplätze und leitet diese automatisch über das TAPS Gateway an die verarbeitende TAPS Software Suite weiter.

Der TAPS Sensor ermittelt freie Parkplätze und leitet diese automatisch über das TAPS Gateway an die verarbeitende TAPS Software Suite weiter. Mit der Software hat der Betreiber die Möglichkeit, das Parkverhalten auszuwerten und einzugreifen.

Mit der Software hat der Betreiber die Möglichkeit, das Parkverhalten auszuwerten und einzugreifen.

Unsere Lösung

Dynamisches Verkehrs- und Gebührenmanagement: Dank der TAPS Echtzeit-Software können Parkplatzbelegung und Gebühren je nach Tageszeit, Belegungsausmass oder anderen situativen Gegebenheiten dynamisch angepasst werden.


Mehr erfahren

Gegen verbotenes Parken: Die TAPS Sensoren senden sofort die Benachrichtigung, wenn ein Fahrzeug an einer verbotenen Stelle geparkt oder angehalten hat. Private, begrenzte und reservierte Parkplätze können so effektiv überwacht werden.


Mehr erfahren

Umweltschonende Technologie: 1.9 Milliarden Stunden, 3.2 Liter Kraftstoff und 45 Milliarden Euro kostet die Suche nach einem Parkplatz jährlich. Das System von TAPS verringert die CO2-Emissionen und beinhaltet zudem einen energieautarken TAPS Sensor.


Mehr erfahren
Anwendungsbereich
01

Parkhäuser und Parkdecks

Mit TAPS lenken Sie den motorisierten Verkehr auf möglichst direktem Weg zu freien Parkplätzen. Auch auf Parkdecks sind die TAPS Bodensensoren ideal installierbar und von Umwelteinflüssen geschützt. Ausserdem haben die Sensoren einen längeren Lebenszyklus und tiefere Wartungskosten als vergleichbare Technik.

02

Öffentliches Parking

Mit der TAPS Software Suite können Betreiber das Parkverhalten auswerten und bei Bedarf eingreifen. Die Software unterstützt bei der Organisation der Parkraumbewirtschaftung und hilft, freie Parkplätze zu besetzen und Falschparken schneller zu beheben.

03

Private und reservierte Parkplätze

Das TAPS System sendet sofort die Benachrichtigung, wenn ein Fahrzeug an einer verbotenen Stelle geparkt oder angehalten hat. So können Parkplätze für bestimmte Fahrzeuge oder Gruppen (Polizei, Feuerwehr, Krankenwagen, etc.) überwacht und freigehalten werden.

04

Zeitlich begrenzte Parkplätze

Die TAPS Sensoren können für spezielle Parkplätze, wie z.B. Kurzparkplätze oder teure Innenstadtparkplätze eingesetzt werden. Mit unserer Plattform können Parkvorschriften durchgesetzt und zeitbegrenzte Zonen in Stadtzentren genau überwacht werden. Damit ist immer ersichtlich ob das zeitbegrenzte Parkintervall überzogen oder gar nicht bezahlt wurde.

05

Parkplätze im Wohnbereich und geteilte Parkfelder

Die gemeinsame Nutzung von Parkplätzen kann beliebig eingestellt werden. Meldungen über unbefugt besetzte Parkplätze können sofort an die Eigentümer oder direkt an die Abschleppunternehmen gesendet werden.